Guarango

Popkultur // Artikel vom 05.05.2017

Die meisten Arrangements der zwölfköpfigen Band stammen vom musikalischen Kopf der Gruppe Enrique „Kike“ Leon.

Der intoniert die Stücke der musikalischen Vorbilder wie Celia Cruz oder Tito Puente mal jazzig oder funky, mal traditionell fast wie eine Bigband. Das Repertoire umfasst neben Salsa und Latin Jazz auch Stile wie Pachanga, Guajira, Cha Cha Cha, Bolero, Vallenato oder Boogaloo.-rw

Fr, 5.5., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.