Gypsy Journey

Popkultur // Artikel vom 17.09.2009

Martin Taylor, Sohn eines schottischen Sintos und Jazzbassisten, begann schon mit vier Jahren Gitarre zu spielen und arbeitete bereits mit 15 als Profimusiker.

Für seine Verdienste um den Jazz wurde er in England siebenmal in Folge zum „Besten Gitarristen“ gewählt und bekam auch von der Queen persönlich einen Orden umgehängt. Seine gemeinsame Tour mit dem Jermaine Landsberger Trio verspricht erstklassigen zeitgenössischen Sinti-Jazz, auch Klassiker von Django Reinhardt sind im Programm. -rowa

Fr, 18.9., Haus am Westbahnhof, Landau
www.martintaylor.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...