Hannes Wader

Popkultur // Artikel vom 26.09.2007

Die Franzosen hegen und pflegen ihre Liedermacher.

Hierzulande werden sie wahlweise ins Musical (aktuell Udo Jürgens), zum Schlager (Reinhard Mey), in die Polit-Schublade (Franz-Josef Degenhardt oder Wolf Biermann) oder einfach zu den "Barden" abgelegt. Wie Hannes Wader. Der ostwestfälische Songwriter alten Schlages zieht seit Ende der 60er Jahre mit seinen in Liedern gegossenen Erzählungen seine Kreise und hat sich nicht zuletzt dank seines lakonischen Humors, der mal soft, mal böse und zynisch sein kann, eine große und treue Fangemeinde erspielt. -rw


Mi, 26.9., 20 Uhr, Bürgerhaus Linkenheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.