Hardcore für Brasilien

Popkultur // Artikel vom 15.06.2014

Zugunsten sozialer Projekte für die durch das Mega-Event im Schwellenland benachteiligten Menschen wurde ein tolles Benefizkonzert aus dem Boden gestampft.

Neben einstimmendem Capoeira gibt’s lokale HC-Acts von Blacksheep Troopers, Sullen Walk, Diversion sowie die Stuttgarter Wølfenstein.

Highlight ist der Gig der Berliner DIY-Legenden United And Strong, die auch nach 13 Jahren noch ihren knackigen Oldschool-Hardcore zocken. Feines Line-Up, guter Zweck, nichts wie hin! -swi

So, 15.6., 15 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL