Hardcore für Brasilien

Popkultur // Artikel vom 15.06.2014

Zugunsten sozialer Projekte für die durch das Mega-Event im Schwellenland benachteiligten Menschen wurde ein tolles Benefizkonzert aus dem Boden gestampft.

Neben einstimmendem Capoeira gibt’s lokale HC-Acts von Blacksheep Troopers, Sullen Walk, Diversion sowie die Stuttgarter Wølfenstein.

Highlight ist der Gig der Berliner DIY-Legenden United And Strong, die auch nach 13 Jahren noch ihren knackigen Oldschool-Hardcore zocken. Feines Line-Up, guter Zweck, nichts wie hin! -swi

So, 15.6., 15 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...