Hardcore @ P8

Popkultur // Artikel vom 20.07.2019

Die Pennsylvaniastr. 8 ist mehr und mehr der Karlsruher HC-Hotspot.

Zum ersten Mal von Kalifornien nach Europa kommt die Screamo-Gruppe State Faults (Sa, 20.7.) mit ihrem neuen Album „Clairvoyant“. Support: Shirokuma (Screamo/Post-Hardcore, Schweden) und Aches (Melodic Hardcore, Mannheim). Die L.A.-Grindcoreler Graf Orlock (Di, 23.7.) benutzen Audio-Ausschnitte und Dialoge aus Science-Fiction-Filmen wie „Terminator“, „Alien“ und „Robocop“, weshalb ihr Sound auch scherzhaft als „Cinema-Grind“ bezeichnet wird.

Musterexemplarisch: das neue Album „An Examination Of Violent Cinema Vol. 1“. Support kommt von den Karlsruher Screamo-Urgesteinen Lypurá. Dann gibt’s mit Realm Of Torment und Cruelty (Fr, 26.7.) ein UK-Metalcore-Double, bevor die ebenfalls aus dem Kingdom anreisenden Rope (Post-Hardcore) mit der zweiten LP „Come Closer Now“ und Earth Moves (Mi, 31.7.) mit ihrem ultradüsteren Release „The Absurd Man“ ins P8 zurückkehren. Konzertbeginn ist jeweils um 20 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 22.08.2019

Aus einer Bierlaune heraus sind in eher beschaulichen Örtchen ja schon ganz andere Open Airs entstanden.