Hardtchor & Fine Fones Saxophone Quartet

Popkultur // Artikel vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.

Das Ensemble singt sich quer durch die Jahrhunderte, angefangen bei Alter Musik bis hin zu Rock- und Popklassikern (Sa, 19.1., 11.30 Uhr). Am gleichen Tag lotet Peter Lehels Fine Fones Saxophone Quartet ab 20 Uhr im Weststadt-Club die Vielfältigkeit des Instruments aus. Ohne Drums und Harmonieinstrument wird hier gegroovt und improvisiert, bis die Jazzpolizei kommt. Als Special Guest ist mit Jim Snidero einer der führenden Alt-Saxofonisten dabei . -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.