Hautsch – Mertin – Steegmüller

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Diesmal lautet der Dreiklang Gitarre – Perkussion – Stimme.

Anstelle von Tommy Baldu und Sandie Wollasch schart der sowohl für Balladen wie peppige Arrangements bekannte Saitenkünstler Matthias Hautsch Holger Mertin und den Mannheimer Soul-Sänger Dominik Steegmüller um sich. Besonders spannend: Das Trio steht zum ersten Mal in dieser Konstellation auf der Bühne. -pat

Sa, 9.4., 20 Uhr, Löwensaal Nöttingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.