Heiss – Tribute To Nina Hagen Band

Popkultur // Artikel vom 23.04.2010

Man muss schon ziemlich durchgeknallt sein, um ausgerechnet die Songs der Nina Hagen Band zu covern.

Antje Schumacher und ihre Band Heiss tun dies – stilecht, voller Inbrunst  und dabei so nah am Original wie es eben nur geht.

Die Zeitreise führt 30 Jahre zurück, als Nina Hagen mit Spliff als Backingband  mit Songs wie „TV-Glotzer“, „Superboy“ oder „Rangehn“ die deutsche Popmusik revolutionierten und so nebenbei die Blaupause für die NDW entwickelten.

Im Fokus von Heiss stehen ausnahmslos die beiden legendären Alben „Nina Hagen Band“ und „Unbehagen“. Großes Kino jenseits normaler Cover-Konzerte! -rw

Fr, 23.4., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe-Nordstadt
www.mikadokultur.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...