Helen Schneider feat. M’Jobi

Popkultur // Artikel vom 09.10.2013

Als charmante Livekünstlerin mit großer Geste kennt man Helen Schneider.

Die New Yorker Jazz-Sängerin und ihr Trio M’Jobi alias Mini Schulz (Kontrabass), Jo Ambros (Gitarre) und Obi Jenne (Schlaginstrumente) feiern den „Juke Box Blues“ mit amerikanischen Country-Klassikern, späten Johnny-Cash-Hits und anderen Songs aus dem „Great American Songbook“. -pat

Do, 10.10., 20 Uhr, Casino, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.