Helge Sunde Ensemble

Popkultur // Artikel vom 16.09.2010

Der norwegische Komponist und Posaunist Helge Sunde lässt seine Big Band kurzerhand Crossover aus Improvisation, Jazz, Fusion, klassischer Moderne, eingestreuten Electro-Sprenklern (von Peter Baden) und zeitgenössischer Klangkunst spielen.

Das Ensemble Denada springt dabei unverkrampft durch die Stile, als wäre es die leichteste Übung überhaupt.

Weitere Impulse liefern die dänische Perkussionistin Marilyn Mazur und die Pianistin Olga Konkova. Die Musik: druckvoll, wandelbar, kompromisslos. So muss großes Gebläse heute klingen! -er

Do, 16.9., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL