Substage Opening

Popkultur // Artikel vom 16.09.2010

Zur großen Premiere in den neuen Hallen auf dem Schlachthofgelände haben die nun überirdischen Substageler Multi-Entertainer Olli Schulz eingeladen – bei freiem Eintritt.

Nach Lehr- und Wanderjahren als Stagehand und Security und mehreren Platten mit seinem kongenialen Partner Max Schröder (der Hund Marie) tritt der Hamburger jüngst verstärkt als Solist in Erscheinung.

Sein erstes Soloalbum „Es brennt so schön“ will die großen Zeiten des Deutschrock – also bevor singende Studienräte wie Heinz Rudolf Kunze und Klaus Lage ihr Unwesen trieben – wieder beleben.

Da hat er sich ja was vorgenommen! Ebenfalls zu Wort kommt die lokale Szene mit der Wiedergeburt von The Patricks als Granat (Deutsch-Electropop) und The Puddnheads (Rock, Britpop, Indie). -mex

Do, 16.9., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe, Eintritt frei
www.substage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...