Hello, We’re The Cashbags

Popkultur // Artikel vom 15.11.2019

Hello, We’re The Cashbags (Foto: Tobias Ewert)

„Hello, We’re The Cashbags“ heißt dieser Johnny-Cash-Tribute.

Zum 50. Jahrestags des Konzerts im kalifornischen San-Quentin-Gefängnis orientiert er sich an dem legendären Live-Album „At San Quentin“, das alle Klassiker wie „Ring Of Fire“ enthält. -rw

Fr, 15.11., 20 Uhr, Haus des Gastes, Bad Bergzabern

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.