Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Popkultur // Artikel vom 03.02.2016

Wenn die Stumpfes fürs Konzert von d’r Ostalb rakomma, haben sie ganz schön was zu schleppen.

Posaune, Klavier, Horn, Trompete, Melodica, Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug, Waschbrett, Kontrabass, Conga, Banjo, Mandoline, Percussion, Tuba und bleischwerkehlige schwäbische Mundart von meist markerschütternder Ernstlosigkeit sind das Handwerkszeug dieses durchgeknallten Orchesters, mit dem Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle seit 20 Jahren aus Jazz, Blues, Folk, Rock und den Liedern ihrer Heimat „Skrupellose Hausmusik“ fabriziert. -pat

Mi, 3.2., 20 Uhr, Kulturhalle Remchingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2018

Auf „Harieschaim“ folgt „Zores“.