Herrn Stumpfes Zieh & Zupf-Kapelle

Popkultur // Artikel vom 02.06.2019

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf-Kapelle

Wenn die Stumpfes fürs Konzert von d’r Ostalb rakomma, haben sie ganz schön was zu schleppen.

Posaune, Klavier, Horn, Trompete, Melodica, Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug, Waschbrett, Kontrabass, Conga, Banjo, Mandoline, Percussion, Tuba und bleischwerkehlige schwäbische Mundart von markerschütternder Ernstlosigkeit sind das Handwerkszeug dieses durchgeknallten Orchesters, das aus Jazz, Blues, Folk, Rock und den Liedern ihrer Heimat „Skrupellose Hausmusik“ fabriziert. Nach knapp zwei Jahren Pause kehren Manne, Benny, Flex und Selle mit dem neuen Programm „Nix wie no!“ zurück. -pat

So, 2.6., 18 Uhr, Reithalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.





Popkultur // Tagestipp vom 11.07.2019

Schwer beeinflusst von den Aussie-Proto-Pre-Punk-Bands The Saints und Radio Birdman kommen die vier Garage-Rock’n’Roller aus Melbourne daher wie ein australisches Automobil.





Popkultur // Tagestipp vom 30.06.2019

Mehrfach begleitete sie Gitarrenvirtuose Tommy Emmanuel auf seinen ausgedehnten Tourneen durch ausverkaufte Konzerthäuser in ganz Amerika als Support-Act.





Popkultur // Tagestipp vom 30.06.2019

Jason Nethertons Baltimore-Quartett ist der Inbegriff der tight-doomigen Death Metal/Hardcore-Walze.