Hudson

Popkultur // Artikel vom 09.07.2018

Eine Supergroup, die der Bezeichnung alle Ehre macht.

Beim „Hudson“-Projekt treffen gleich vier virtuose Jazz-Giganten aufeinander. Jack DeJohnette (Drums), John Scofield (Gitarre), John Medeski (Keyboard) und Scott Colley (Bass) leben allesamt im New Yorker Hudson River Valley und spielen seit zig Jahren auf den großen Bühnen dieser Welt. Eigene Nummern treffen auf Songs von Bob Dylan, Joni Mitchell und Jimi Hendrix. -er

Mo, 9.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.