Shantel & Alice Phoebe Lou

Popkultur // Artikel vom 12.07.2018

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpften.

Jetzt feiert der Disko-Partizane „30 Years of Club Guerilla“ und stellt seine Neverending-Tour unters Motto „Shantology“. „The Bucovina Club Years“, die erste von schlussendlich drei Best-of-Platten, widmet sich den Balkan-Pop-Jahren und spannt einen Bogen von den späten 90ern bis ins Jahr 2007.

Am Folgeabend verbindet die in Südafrika aufgewachsene Berlinerin Alice Phoebe Lou die musikalischen Einflüsse ihrer beiden Lebensstationen mit Einflüssen aus Soul, Blues und Jazz, sowie der markanten Sopran-Stimme, die Passanten schon zu ihrer Zeit als Straßenmusikern aus dem Tritt gebracht hat. -pat

Shantel & Bucovina Club Orkestar: Do, 12.7.; Alice Phoebe Lou: Fr, 13.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.