Indie-Trash aus Perpignan

Popkultur // Artikel vom 03.04.2008

2006 war die Geburtsstunde der Garagenrocker Hush Puppies aus Perpignan, jetzt gibt's die neue Langrille "Silence Is Golden".

Orgel und Gitarre quietschen ordentlich um die Wette und Olivier Jourdan singt schön französisch hochnäsig. Hier ein bisschen The Kinks, da ein paar frühe, ungeschliffene Beatles, und ein The-Jam-Poster hängt wohl auch im Probekeller.

Trotzdem ist die Genrebeschreibung "Indie-BritPop aus Frankreich" wohl das Dümmste, was ich je gelesen habe; hört sich ja an wie "Pfälzer Saumagen aus Hannover". -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.