Jan Plewka singt Rio Reiser

Popkultur // Artikel vom 01.03.2013

Als die Scherben 1985 zerbrechen, startet Rio Reisers Solokarriere als „König von Deutschland“.

Und hinter dem Polit-Rocker kommt ein romantischer Träumer zum Vorschein. Ihn stellen Jan Plewka und die Schwarz-Rote Heilsarmee mit Liedern wie „Halt dich an deiner Liebe fest“, „Alles Lüge“, „Junimond“ oder „Für immer dich“ in den Mittelpunkt ihres Rio-Reiser-Abends, der den Selig-Frontmann als Sänger, Musiker und Schauspieler fordert.

Und damit auch Alt-68er die Sponti-Faust in der Tasche ballen können, gibt’s mit „Der Traum ist aus“ und dem „Rauch-Haus-Song“ auch noch ein bisschen Straßenkampfromantik. -pat

Fr, 1.3., 20 Uhr, Jahnhalle, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.