Jazz Classix: Ahmad Jamal

Popkultur // Artikel vom 18.12.2017

Ahmad Jamal

Eine Konzertreihe, die man auch besuchen könnte, ohne line-up und Programm zu kennen.

Bei den „Jazz Classix“ des Jazzclubs widmen sich Musiker (oft in besonderer, teils auch einmaliger Besetzung) ihren persönlichen Heroes. Ihre Begeisterung hört man raus!

So verneigt sich das Matthias Daneck Trio am Mo, 18.12., vor dem amerikanischen Pianisten Ahmad Jamal. Der gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz und war nicht nur für Miles Davis die „größte Inspiration“ (Klavier: Thilo Wagner). -er

Mo, 18.12., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...