Jazz Classix: Tribute To Free Jazz History

Popkultur // Artikel vom 20.03.2017

Free Jazz erregt und erwärmt Gemüter seit seinen Anfangstagen um 1960 herum.

Musiker wie John Coltrane, Ornette Coleman oder Carla und Paul Bley lösten hergebrachte harmonische Muster auf, ließen freie Rhythmik in den Jazz einfließen und erweiterten seine Klangpalette um Geräusche. Boris Kischkat (Gitarre), Peter Perfido (Drums) und Andreas Krennerich (Saxofon) bringen das „New Thing“ in die Tribute-Reihe des Jazzclubs. -fd

Mo, 20.3., 20 Uhr, Jubez (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.