„Jazz Hop Rhythm“-Benefiz

Popkultur // Artikel vom 26.06.2011

Modern, groovig, tanzbar.

So etikettiert sich Peter Götzmann’s Jazz Hop Rhythm feat. Peter Lehel als Gast-Virtuose am Saxophon. Der Sound bewegt sich zwischen Funk, Rock, Country, Pop, HipHop, Ethno, Motown und Latin, und selbstredend kommt auch der Jazz nicht zu kurz.

Hier spielt das Sextett plus Lehel zugunsten des Kinderhilfswerks terre des hommes: „Schule statt schuften“ versucht ein Projekt in Indien umzusetzen, das Kinder aus den Steinbrüchen und Kohleminen holt und ihnen statt dessen Schulbildung und Perspektiven vermittelt. -bes

So, 26.6., 18.30 Uhr, Theatersaal, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...