Jazzhochburg Ettlingen

Popkultur // Artikel vom 30.05.2008

Der Ettlinger Jazzclub birdland 59 ist eine bei Jazzern weithin beliebte Adresse.

Hier stimmen Engagement, Umgebung, Atmosphäre und Publikum. Musiker gas­tieren hier gerne. Jetzt richtet man das "Jazzfestival Baden-Württemberg" aus. Vom 30.5. bis 8.6. präsentiert man Acts, die eher ein breites Publikum ansprechen. Bei hoher Qualität. Auch sehr gut: Der Großteil der Konzerte kostet keinen Eintritt.

Den Auftakt machen Peter Götzmann & JazzHop-Rhythm (Fr, 30.5., 20 Uhr, Rathausmarkt). Tags drauf gibt es das Lan­desjugendjazzorchester (19 Uhr) und Fusion-Jazz mit Chameleon. Der Jazzchor Ettlingen gibt mit dem Cécile Verny Quartet das erste Doppelkonzert (Fr, 6.6., Schlossgartenhalle).

Star am Sa, 7.6. ist Scott Hamilton, der mit dem Olaf Polziehn Trio und Harry Allen gas­tiert; danach greift die schönste Jazzpianistin Deutschlands, Anke Helfrich (Foto), mit ihrem Trio und Jens Winter in die Tasten (19 Uhr, Schlossgartenhalle). Jazz für Kinder ist ein wichtiges Thema: Peter Lehel bedient das bestens mit seinem Hoppel-Hoppel Rhythm Club (8.6., 15 bis 16.30 Uhr, vor dem Schloss).

Danach greift Wawau Adler mit Quartett in die Saiten seiner Gitarre (17 Uhr). Abschlusskonzert – wieder in der Halle – ist am Sonntag mit der Bobby Burges Bigband feat. Dizzy Krisch (Vibraphon/Schlossgartenhalle, 20 Uhr). -hs

Jazzfestival Baden-Württemberg, 30.5. bis 8.6., birdland 59, Ettlingen
www.birdland59.de
www.landesjazzfestival2008.de
www.jazzhop.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...