Jazztage Kraichtal 2013

Popkultur // Artikel vom 22.06.2013

Nach dem Frühstart im Februar gehen die „Kraichtaler Jazztage“ zum Hauptteil über.

Auf The Art Of Duo X (Sa, 22.6.) in Person von Heinz Sauer (Saxofon) und Michael Wollny (Piano) folgen die Shootingstars des deutschen Jazz: das Jan Prax Quartet (Sa, 29.6.) mit dem Unteröwisheimer Basser Tilman Oberbeck.

Weiter geht’s mit dem Wasserfuhr-Quartett (Fr, 5.7.) der Brüder Julian (Trompete) und Roman (Piano). Ergänzt werden die abendlichen Konzerte durch Peter Lehels „Hoppel Hoppel Rhythm Club“ (Fr, 28.6., 10.30 Uhr, Eisenhutschule Unteröwisheim) für Kids. Den späten Schlusspunkt setzt dann Hammond-Orgler Brian Auger (22.10.) und sein Oblivion Express. -pat

Historische Kelter, Kraichtal-Bahnbrücken, jeweils 20 Uhr, jazztage-kraichtal.jimdo.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...