Jazztage Kraichtal 2013

Popkultur // Artikel vom 22.06.2013

Nach dem Frühstart im Februar gehen die „Kraichtaler Jazztage“ zum Hauptteil über.

Auf The Art Of Duo X (Sa, 22.6.) in Person von Heinz Sauer (Saxofon) und Michael Wollny (Piano) folgen die Shootingstars des deutschen Jazz: das Jan Prax Quartet (Sa, 29.6.) mit dem Unteröwisheimer Basser Tilman Oberbeck.

Weiter geht’s mit dem Wasserfuhr-Quartett (Fr, 5.7.) der Brüder Julian (Trompete) und Roman (Piano). Ergänzt werden die abendlichen Konzerte durch Peter Lehels „Hoppel Hoppel Rhythm Club“ (Fr, 28.6., 10.30 Uhr, Eisenhutschule Unteröwisheim) für Kids. Den späten Schlusspunkt setzt dann Hammond-Orgler Brian Auger (22.10.) und sein Oblivion Express. -pat

Historische Kelter, Kraichtal-Bahnbrücken, jeweils 20 Uhr, jazztage-kraichtal.jimdo.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...