Jazztival Bühl 2013

Popkultur // Artikel vom 04.10.2013

Das kleine, aber feine „Jazzfestival“ in Bühl hat sich längst im Festivalkalender der Region etabliert.

Auch 2013 gibt’s wieder ein klug konzipiertes Programm aus Jazz, Funk und Soul, Bigband oder Klassik-Jazz von Jazz-Stars, aber auch vielen Akteuren aus der Region. Statt auf Coverband-Orgien zu setzen, gibt’s zudem mit „Jazz in Town“ ein tolles neues Konzept, um Late Night Shopping und Jazz miteinander zu verbinden: Am Sa, 5.10. ab 19 Uhr bis 23.30 Uhr spielen entlang der Hauptstraße Nachwuchsjazzer aus der Region.

Beim Eröffnungsabend am Fr, 4.10., 19.30 Uhr, Bürgerhaus Neuer Markt ersetzt das Tingvall Trio World-Jazz-Star Trilok Gurtu und Band. Aus dem Südwesten kommen die BW-Allstars, die von Peter Lehel ins Leben gerufene Band mit den Jazzpreisträgern des Landes Thomas Siffling, Kristjan Randalu, Bodek Janke, Axel Kühn und Lehel selbst. Sie spielen jeweils Kompositionen der Künstler in gemeinsamer Re-Interpretation, was gleichzeitig einen schönen stilistischen Überblick über das aktuelle Jazzgeschehen des Landes gibt.

Auch der Grammy-nominierte kubanische Pianist Omar Sosa performt seine originäre Mixtur aus kubanischer Musik, Jazz und Worldmusic. An gleicher Stelle rocken dann am Sa, 5.10. die Heavytones mit Funk & Jazz die Bühne: Die „TV Total“-Band um Leader Wolfgang Dalheimer und Trompeter Rüdiger Baldauf spielt im kleinen Bigband-Format furiosen Funk mit prägnantem Jazzanteil. Support kommt von den Soul-Pop-Allstars Kosho, Sandie Wollasch, Edo Zanki und ihrer Band. Am gleichen Abend heißt es ab 22.30 Uhr im Friedrichsbau „Jazz & Art“: Das auch in INKA schon mehrfach gewürdigte Laptop-Ensemble „Benoît And The Mandelbrots“ agiert live und in Echtzeit, die Performance ist in die Ausstellung „Der topologische Raum“ mit Anja Kniebühler und Ulrike Tillman eingebunden.

Am So, 6.10. folgen ab 11 Uhr drei legere Jazz-Events in drei Locations: Ab 11 Uhr spielt bei USM-Möbelbausysteme die Bigband „Brass & Fun“ feat. Fola Dada, Sandie Wollasch, Sarah Lipfert und Rüdiger Baldauf. Der renommierte Jazzpianist Christoph Spendel präsentiert mit seiner Frau, der Pianistin Tamara Spendel, ab 16 Uhr in der Max Grundig Klinik Bühlerhöhe eine Pianosoirée mit Jazzsongs, Eigenkompositionen und Klassik von Chopin und Liszt. „Jazz & Lyrik“ nennt sich auch eine Reihe am Badischen Staatstheater in Karlsruhe, an der Pirmin Ullrich regelmäßig beteiligt ist. Mit Staatsschauspieler Michael Rademacher und seinem „4-tett“ gastiert er ab 19 Uhr in der Mediathek. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.