Jennifer Loosemore

Popkultur // Artikel vom 14.05.2010

Neben eigenem Pop gibt’s beim Konzert Coverversionen abseits der üblichen Verdächtigen auf die Ohren.

Bei Songs von Charakterstimmen wie Tori Amos, Alicia Keys und Joy Denalane wird Loosemore zeigen, was sie drauf hat. Ein Live-Duett mit Roger Cicero sowie eine Nominierung für den Rock- und Pop-Preis 2009 mit Stilfrei kann sie schon mal vorweisen.

Begleitet wird die Sängerin von Pianist Jürgen Link und Drummer Michael Wien (ein eingeschworenes Team von der Modern Music School in Bretten) sowie Martin Mohr am Bass und Hendrik Böttcher an der Gitarre. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …