Jimmy Reiter Band

Popkultur // Artikel vom 08.09.2013

Der Osnabrücker darf sich derzeit als einen der besten jungen Blues-Gitarristen loben lassen, die man seit Langem in Europa gehört hat.

Nach unzähligen Live-Auftritten und Studio-Sessions für andere Musiker war es an der Zeit, etwas Eigenes ins Leben zu rufen.

Die Besetzung der Jimmy Reiter Band ergab sich quasi von selbst; schließlich spielten alle Mitglieder (u.a. der durch die Henrik Freischlader Band bekannte Pianist Mo Fuhrhop) schon seit Jahren zusammen. Und dieses blinde Verständnis ist dem groovigen Debütalbum „High Priest Of Nothing“ anzuhören! -pat

Do, 12.9., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …