JJ Grey & Mofro

Popkultur // Artikel vom 08.06.2016

Tanzen und Tränen.

Er stand mit Größen wie Lenny Kravitz, BB King, Los Lobos, Jeff Beck, Booker T. Jones oder Mavis Staples auf der Bühne; zuletzt begeisterte er mit Legende George Thorogood im Tollhaus.

Und jetzt kommt der Kalifornier JJ Grey mit seiner Begleitband Mofro als Headliner zurück: Er spielt Soul, Blues, Southern Rock und Funk wie kaum ein zweiter.

Mi, 8.6., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2018

Mit Alt-Saxophonist Jesse Davis (Mi, 24.1., 19.30 Uhr) und Pianist Kálmán Oláh (Fr, 9.2., 20 Uhr) kommen gleich zwei internationale Größen in die Hemingway Lounge.

>   mehr lesen...




Götz Widmann

Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2018

Einmal im Jahr geht Götz Widmann auf Tour – neue Platte oder eben keine.

>   mehr lesen...




Blues Caravan 2018

Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2018

Ruf Records bricht mit seiner seit 2005 gepflegten Tradition, aufstrebende Künstler vor den „Blues Caravan“ zu spannen, bevor sie die großen Bühnen erobern.

>   mehr lesen...




Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...