Johanna Zeul

Popkultur // Artikel vom 18.04.2010

Everybody’s Darling zu sein ist nicht ihr Ding.

Dennoch (oder deshalb) liegt der wunderbar kratzbürstigen Liedermacherin und Gewinnerin des Rio-Reiser-Songpreises 2006 besonders die Off-Szene zu Füßen. Mehr noch: Selbst altgediente Institutionen wie der Musikexpress lassen sich zu Lobhudeleien hinreißen.

„Die FAZ verglich Johannas Strahlkraft mit den besten Zeiten der Neuen Deutschen Welle, andere ziehen Wir sind Helden an den Haaren herbei, eine Unverschämtheit: Nichts davon war je annähernd so heiß, so direkt und so gut“. Aktuell arbeitet Zeul am Nachfolger zum „Album No. 1“. -er


So, 18.4., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.jubez.de
www.johannazeul.de
www.myspace.com/johannazeul

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...