Johanna Zeul

Popkultur // Artikel vom 31.07.2008

Der Ruf ihrer fantastischen Bühnenauftritte eilt dem ersten Album (Gold und Tier/Broken Silence) der jungen, in Berlin lebenden Österreicherin weit voraus.

Johanna Zeul gehört zur neuen Gilde der von allen Stilfesseln befreiten rockenden Singer-Songwriterinnen, die punk’n-wavig voll ihr Herz in die Stimme legen. Wild, quirlig, charming, ungeschminkt quer durch die Stile. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.