John Lees’ Barclay James Harvest

Popkultur // Artikel vom 23.11.2016

Okay, auch ich hörte wie Millionen anderer Anfang der 70er die Live Doppel-LP von BJH, mit der die Progrocker ihren bis heute anhaltenden Erfolg begründeten.

Die waren seinerzeit nicht schlecht zum Abhängen geeignet, weil weniger diabolisch als King Crimson und weniger stressig als die epischen Konzeptalben von Yes. John Lees, Mitgründer, Frontmann und maßgeblicher Komponist der Band, kommt mit dem Bassisten und Sänger Craig Fletcher, Keyboarder Jez Smith und Drummer Kevin Whitehead auf „Best Of Classic Barclay“-Tour.

Mi, 23.11., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.