John Lees’ Barclay James Harvest

Popkultur // Artikel vom 23.11.2016

Okay, auch ich hörte wie Millionen anderer Anfang der 70er die Live Doppel-LP von BJH, mit der die Progrocker ihren bis heute anhaltenden Erfolg begründeten.

Die waren seinerzeit nicht schlecht zum Abhängen geeignet, weil weniger diabolisch als King Crimson und weniger stressig als die epischen Konzeptalben von Yes. John Lees, Mitgründer, Frontmann und maßgeblicher Komponist der Band, kommt mit dem Bassisten und Sänger Craig Fletcher, Keyboarder Jez Smith und Drummer Kevin Whitehead auf „Best Of Classic Barclay“-Tour.

Mi, 23.11., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Geht’s im Ländle um starke Stimmen, kommt man an der Stuttgarter Jazz- und Soul-Sängerin Fola Dada nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Hardcore-Punk, Crust oder Grind steht beim zweiten „Distival“ im P8 auf dem Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Die im britischen Punk der 70er verwurzelten Argentinier tragen ihre Herkunft schon im Namen.



Popkultur // Tagestipp vom 20.09.2019

Raul Jaurena erzählt auf seinem Bandoneon Tango-Geschichten voller Sinnlichkeit und Poesie.