Jon Spencer Blues Explosion

Popkultur // Artikel vom 02.05.2012

70er-Jahre-Hemden, ausgestellte Hosen, Zuhälter-Lederjacken und hochhackiges Schuhwerk.

Das ist die Uniform, in der Blues Explosion aus Big Apple ihren ureigenen Feedback-Blues auf die Bühne bringen. Rock’n’Roll, Funk, Soul, HipHop, das sind die Zutaten, aus denen dieser zusammengebraut ist.

Hervorgegangen aus der Noiserockband Pussy Galore huldigen die New Yorker seit nunmehr über zwei Dekaden Jerry Lee Lewis, James Brown und John Lee Hooker. -mex

Mi, 2.5., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...