Joo Kraus & Tales in Tones Trio

Popkultur // Artikel vom 18.02.2017

Joo Kraus & Tales in Tones Trio

Als eine Hälfte von Tab Two wurde er bekannt, als Explorateur in Acid-Jazz-Gefilden, als Jazzer, der sich mit Drum’n’Bass und Trip-Hop beschäftigt.

Er jazzifizierte Michael Jackson und war Sideman bei DePhazz und der Jazzkantine genauso wie bei Kraan und BAP oder gar Tina Turner. Und er komponiert, improvisiert und trompetiert untentwegt weiter: Joo Kraus. Er und das Tales in Tones Trio (Ralf Schmid, Veit Hübner, Torsten Krill) sind zusammen „Joo Jazz!“. Das sollte als Ansage reichen. -fd

Sa, 18.2., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...