Joo Kraus

Popkultur // Artikel vom 06.11.2008

Den Trompeter Joo Kraus kennt man nicht zuletzt von seiner früheren Arbeit mit Tab Two.

Seine damalige Baustelle: Acid Jazz, Hip Hop, Drum’n’Bass. Seitdem ist einige Zeit vergangen. Auf der aktuellen Tour erlebt man den Musiker, Komponisten und Arrangeur von einer gänzlich anderen Seite.

Aus einer Reise nach Havanna/Kuba und der dortigen Zusammenarbeit mit lokalen Musikern resultiert die aktuelle CD „Sueño“, die puristisch und melodiös daherkommt und nun mit Band in hiesigen Gefilden vorgestellt wird. -er

Do, 6.11., 20.30 Uhr, Tollhaus
www.tollhaus.de
www.jookraus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...