„Jugend jazzt“-Preisträgerkonzert 2016

Popkultur // Artikel vom 25.02.2016

In Aalen auf der Ostalb erspielten sich letztes Jahr drei junge Jazzformationen die Gunst der Jury und einen Gig in Karlsruhe.

Der Wettbewerb „Jugend jazzt“, der seit über 30 Jahren den Jazz-Nachwuchs fördert, belohnt die Sieger mit einem eigenen Abend.

Dabei sind: die ungewöhnlich besetzte Ebelu-Jazz-Band aus Stuttgart, Goethes Groove Connection aus Emmendingen mit einem Set aus Klassikern und die Freudenstädter Epler-Bigband, die für ihren satten Sound ausgezeichnet wurde. Die SWR-Radiomoderatorin Nicole Köster führt durch das swingend-groovige Programm. -fd

Do, 25.2., 19 Uhr, BGV-Lichthof, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...