Jupiter Jones & Bakkushan & All Joines

Popkultur // Artikel vom 20.09.2009

Wenn da mal nicht der Orangene Festsaal der Stadtmitte aus allen Nähten platzt.

Jupiter Jones, gegründet in der Eifel, wollen ihre neue CD „Holiday In Catatonia“ (Mathildas und Titus Tonträger/Broken Silence) unter die Leute bringen, aus Mannem haben sie dazu den neuen Post-School-Punk-Act Bakkushan im Gepäck, die eben bei Virgin einen Plattendeal ergattert haben; ihr gleichnamiges Debüt-Album steht ab 11.9. in den Läden.

Songs wie „Baby du siehst gut aus“ oder „Alles war aus Gold“ hauen in die Madsen- oder Sportfreunde-Kerbe. Was sagen will: Die Karlsruher Eigengewächse All Joines brauchen sich da nicht zu verstecken. -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.