Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Artikel vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

Zehn rohe Tracks voll karger Schönheit, teils gespickt mit Zitaten von Sonic Youth oder The Wipers, umfasst  das erste Album des Berliner Trios LeVent um die beiden Bassistinnen Maryna Rosso und Heike Marie Rädeker und Drummer Frank Neumeier.

Das Trio hat eine gemeinsame Vergangenheit bei Berliner Legenden wie den Noiserockern Wuhling, 18th Dye und Caspar Brötzmann Massaker. Das Trio Kala Brisella bietet auf seinem Debüt „Endlich krank“ artifziellen, wohldosierten Post Punk Noise Rock mit Tiefgang und Seele. -rw

Fr, 16.2., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.