Kassette

Popkultur // Artikel vom 21.02.2014

Laure Betris aka Kassette hat auf ihrem dritten Album „Far“ die Folk-Vergangenheit überspielt.

Mit live recordetem Heavy Blues. Die in der gleichnamigen Hauptstadt des Schweizer Kantons Fribourg beheimatete Sängerin schleicht sich in ihren elf neuen Tracks meist auf leisen Sohlen heran, um dann tonnenschwere Riffs loszutreten, während sie das Holterdiepolter mit ihrer kraftvollen Stimme übertönt. -pat


Fr, 21.2., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.