Kat Frankie

Popkultur // Artikel vom 25.01.2013

In Karls–ruhe geht die Wahl-Berliner Singer/Songwriterin von Down Under seit Jahren ein und aus.

Nach zahlreichen Kohi- und Jubez-Auftritten kommt sie mit Band und dem neuen Album „Please Don’t Give Me What I Want“ (Zellephan/Broken Silence) nach Mühlburg.

Ihre Weiterentwicklung als Produzentin und Arrangeurin ist darauf unverkennbar: Das gerne mit Annie Lennox oder PJ Harvey verglichene dunkle Timbre ihrer Stimme legt sie diesmal über Chamber-Pop, Folk-Balladen und vielschichtige A-Cappella-Exkursionen. -pat

Fr, 25.1., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...