KIT Big Band

Popkultur // Artikel vom 31.01.2016

Nach einer ganzen Reihe von Open-Air-Konzerten im vergangenen Sommer zieht es die KIT Big Band wieder in den heimischen Konzertsaal.

Der Schwerpunkt des Konzerts liegt auf drei Arrangements von Stücken des argentinischen Bandoneonisten und Komponisten Astor Piazzolla. Außerdem sind u.a. Titel aus dem Repertoire bekannter Jazz-Größen wie Diana Reeves, Michael Buble, Dizzy Gillespie, Chaka Khan, Maynard Ferguson, Adele und Frank Sinatra zu hören.

Neben zahlreichen Instrumentalsolisten aus den Reihen der Band sind mit der Halbbrasilianerin Marianne Martin und
Rafiandi Giri aus Indonesien zwei erstklassige Vokalsolisten am Start. -pat

So, 31.1., 20 Uhr, KIT Campus Süd, Gerthsen-Hörsaal (Engesserstr. 9, Gebäude 30.21), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.