Knock Out Festival 2014

Popkultur // Artikel vom 20.12.2014

Deutschlands erfolgreichstes Indoor-Metal-Festival geht dieses Jahr wegen der aus Brandschutzgründen geschlossenen Europahalle wie schon bei der KOF-Premiere 2005 in der Schwarzwaldhalle über die Bühne.

Das „Heavy Christmas Concert“ stückt sich aus Headliner Edguy, Gotthard als zweitem Top-Act, den Pretty Maids, Unisonic um Ex-Helloween-Sänger Michael Kiske, Primal Fear und den mit einem Kudlow’schen Dildo-Solo an der Stimmungsschraube drehenden Speed-Metal-Pionieren Anvil. -pat

Sa, 20.12., 17 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe
www.knockout-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Seit 20 Jahren haben die 13 Musiker der 17 Hippies mehrfach die Erde umtourt.





Popkultur // Tagestipp vom 23.01.2019

Was sie auf „D’Accord“ und „Kontakt“ anklingen ließen, perfektioniert das Aachener Trio auf „Couleur“.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.