Kokomo & Co

Popkultur // Artikel vom 07.06.2012

„Gold Soundz“ goes to the Beach?

Nicht doch. Kokomo klingen nicht, wie man annehmen könnte, wie ein Beach-Boys-Song, das Quartett liefert vielmehr amtlich-experimentellen Instrumental-Postrock. Juvenalis und Revival Hymns hauen ebenfalls in die brachial-progressive Kerbe. -mex

Do, 7.6., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.