Kolkhorst

Popkultur // Artikel vom 16.05.2007

Gestalten tummeln sich so einige in der Musikbranche, andere möchten ein Star sein, und einer wie Kolkhorst aus Lüneburg möchte einfach nur sein was er ist – „’ne Type“.

Gerne doch, wenn das Ergebnis so schmissig daherkommt wie sein Elektro-Pop-Punk. Die aktuelle CD „Wir sind größer“ (Tapete) beschert dem geneigten Hörer „Songs aus einem absolut nicht geregelten Leben“ (Eigenauskunft). Da darf ein Konzert auch mal vier Stunden dauern! -th


Mo, 21.5., 21 Uhr, Café Nun

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...