Kuu

Popkultur // Artikel vom 06.11.2014

Von Zappa bis Balla (-de, nicht Balla Balla, obwohl, vielleicht auch das...) – so können es Kuu.

Die sind eine Jazzband, eigentlich, vielleicht auch nicht – stellenweise klingt das gleichzeitig wie Punk oder Sonic Youth, und die Stimme von Jelena Kuljic könnte manchmal auch als Synthie oder Turntable-Cutz durchgehen. „Eine Mischung aus Stahl und dunkler Schokolade“, verrät die Bio. Zwei Gitarristen (Kalle Kalima und Frank Möbus) und ein Drummer (Christian Lillinger) stehen Kuljic beiseite, so die weiteren Fakten. Das Debütalbum formuliert derweil im Titel: „Sex gegen Essen“. Muss noch mehr gesagt werden? -fd

Do, 6.11., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …