La Petite Pierre Jazzfestival

Popkultur // Artikel vom 05.08.2011

Eingebettet in die pittoreske Landschaft des Naturparks Nordvogesen findet bereits zum neunten Mal ein erstklassiges Jazzfestival statt, das die Anreise lohnt.

In der Gemeinde La Petite Pierre (dt. Lützelstein), die rund eine halbe Stunde von Straßburg und der deutschen Grenze entfernt ist, geben sich vom 5. bis 15. August interessante Acts und etliche internationale Größen die Klinke in die Hand.

Mit von der Partie sind unter anderem das Jacky Terrasson Trio und das Lucky Peterson Quartett (7.8.), das David Murray Cuban Ensemble, das der Musik Nat King Coles auf die spanische Tour kommt (12.8.), und der afro-amerikanische Jazz-Pianist Ahmad Jamal, der Größen wie Keith Jarrett und Miles Davis zu seinem Fanclub zählen darf sowie Trio Rosenberg mit Bireli Lagrene (14.8.). -er

5.-15.8., Le Petite Pierre/Nordvogesen, Open-Air-Festplatz, bei schlechtem Wetter im Gemeindesaal
www.jazzlapetitepierre.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.