Let It Roll!

Popkultur // Artikel vom 18.09.2009

Im Mai hat das Sextett George The Cat vor ausverkauftem Haus in der Stadtmitte sein Debütalbum „Let It Roll“ präsentiert – ausnahmslos stilistisch bunte Eigenkompositionen.

Im Sommer hat die Band neue Songs geschrieben, die wie das Instrumentalstück „In der Ruhe liegt die Kraft“ auf Bauers gefühlvolles Gitarrenspiel zugeschnitten sind.

Ein neuer Song aus Ebelings Feder erinnert mit seinen treibenden 5/4-Grooves und rhythmischen Gesangslinien sehr an afrikanische Musik – kongeniale Interpretin ist Sängerin Elena Huber die rechtzeitig zum Gig von einem langen Ghana-Aufenthalt zurückgekehrt ist. -rowa

Fr, 18.9., 20 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe
www.die-stadtmitte.de
www.georgethecat.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.