Let It Roll!

Popkultur // Artikel vom 18.09.2009

Im Mai hat das Sextett George The Cat vor ausverkauftem Haus in der Stadtmitte sein Debütalbum „Let It Roll“ präsentiert – ausnahmslos stilistisch bunte Eigenkompositionen.

Im Sommer hat die Band neue Songs geschrieben, die wie das Instrumentalstück „In der Ruhe liegt die Kraft“ auf Bauers gefühlvolles Gitarrenspiel zugeschnitten sind.

Ein neuer Song aus Ebelings Feder erinnert mit seinen treibenden 5/4-Grooves und rhythmischen Gesangslinien sehr an afrikanische Musik – kongeniale Interpretin ist Sängerin Elena Huber die rechtzeitig zum Gig von einem langen Ghana-Aufenthalt zurückgekehrt ist. -rowa

Fr, 18.9., 20 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe
www.die-stadtmitte.de
www.georgethecat.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …