Lez Zeppelin

Popkultur // Artikel vom 29.11.2010

Sie sind nicht nur die erste und einzige All-Girl-Led-Zeppelin-Coverband.

Ihre Show verspricht auch Note für Note die legendären Songs einer der größten Rockformationen. Was die vier New Yorkerinnen von Lez Zeppelin aber insbesondere auszeichnet, ist ihre spielerische Art, die geschlechtsverkehrte Rolle ins Originalmaterial einfließen zu lassen.

Ihre erste CD-Veröffentlichung wurde gleich von Eddie Kramer höchstpersönlich produziert. Und höhere Weihen kann es für einen Tribute-Act eigentlich nicht geben: Denn der werkelte bereits mit Robert Plant und Jimmy Page an den Bestselleralben „Led Zeppelin II“, „House Of The Holy“ und „Physical Graffiti“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.