Wolfgang Haffner Trio

Popkultur // Artikel vom 30.11.2010

Die Quadratur des Kreises gelingt Wolfgang Haffner schon lange.

Er zelebriert die Kunst, Schweres federleicht klingen zu lassen. Seine Art Jazz ist gerade so transparent, dass die Schichten im Arrangement durchschimmern können, aber handfest genug, dass die Grooves durch Mark und Bein gehen.

Gerade in der kleinen Triobesetzung kommt die Flexibilität und charakteristische Handschrift des Schlagzeugers und seiner kongenialen Musikerkollegen besonders gut zur Geltung. Live und auf der ECHO-prämierten CD „Round Silence“ vorbehaltlos zu empfehlen. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.