Live-Party zum Saisonstart

Popkultur // Artikel vom 23.09.2009

Von der zehnköpfigen Band um den Durmersheimer Gebläse-Freak Norbert Moritz gibt’s zwar keine Tonträger, dafür gastierte die Band schon auf dem Montreux Jazz Festival und vor 25 Jahren auf dem allerersten „Fest“ in Karlsruhe.

Mit fünf Bläsern spielt die Gruppe stilechten Funk und Soul, wie er in den 70ern und 80ern auch von Legenden wie Tower Of Power oder „Blood, Sweat & Tears“ kam.

Mit „Oldie“- oder Coverrock hat das allerdings gar nix zu tun. Tolle vokale Unterstützung bei dieser klag-Party zum Saisonstart kommt von Soulsänger Mario Götz. -rowa

Do, 24.9., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.