Live-"Zensation"

Popkultur // Artikel vom 31.07.2010

Vor der Kulisse des Karlsruher Schlosses steht noch bis 8.8. eine Open-Air-Bühne, auf der sich im Rahmen der Großen Landesausstellung "Vom Minnesang zur Popakademie. Musikkultur in Baden-Württemberg" mehr als 70 Künstler präsentieren. Eine davon ist die Karlsruher Kulttruppe Trigon, die am Samstag, 31.7. ihren Power-Space-Kraut-Jam-Rock in die Nacht schickt.

Ab 21 Uhr spielt das kürzlich 20-jähriges Bestehen feiernde Trio seine im besten Sinne eigenartige Mischung aus treibendem Schlagzeug (Rudi Metzler), pulsierendem Bass (Stefan Lange) und psychedelischen Gitarren (Rainer Lange) - aber ohne Gesang.

Dynamik, Wucht und Spielfreude sind die Markenzeichen ihrer Performance, bei der Rock-Shop-Chef Metzler (früher bei Poseidon) nach sechs Jahren Makedonien-Heimkehrer Timi an der Schießbude ersetzt.

Eine neue Studio-CD ist für den Herbst geplant; die enthält dann auch das für Trigon-Standards ziemlich poppige "Roter Mond". Aber vor allem live sind die Herrn Gebrüder mit ihrem neuen Hintermann mehr denn je eine echte "Zensation"! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL