Local Triple Night

Popkultur // Artikel vom 25.11.2011

Die nächste Local Triple Night wird besonders intensiv.

Da gleich drei Hoffnungsträger der Karlsruher Alternative-Szene aufspielen. Zunächst The Seasons, die nach einer Stilveränderung nun sehr groovigen Metal zelebrieren, sowie The Fracture (Foto) mit ihrem energetischen Metalcore.

Beide warten demnächst mit ersten EPs auf und brennen darauf, ihr neues Material live zu präsentieren. Bereits ein ganzes Album haben die Synthcore-Senkrechtstarter „Most Wanted Monster“ im Gepäck, ein richtig gutes Debüt voll hymnischer Tracks mit leichtem Screamo-Einschlag, mit dem sie längst auch überregional für Furore sorgen. -swi

Fr, 25.11., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.