Local Triple Night

Popkultur // Artikel vom 25.11.2011

Die nächste Local Triple Night wird besonders intensiv.

Da gleich drei Hoffnungsträger der Karlsruher Alternative-Szene aufspielen. Zunächst The Seasons, die nach einer Stilveränderung nun sehr groovigen Metal zelebrieren, sowie The Fracture (Foto) mit ihrem energetischen Metalcore.

Beide warten demnächst mit ersten EPs auf und brennen darauf, ihr neues Material live zu präsentieren. Bereits ein ganzes Album haben die Synthcore-Senkrechtstarter „Most Wanted Monster“ im Gepäck, ein richtig gutes Debüt voll hymnischer Tracks mit leichtem Screamo-Einschlag, mit dem sie längst auch überregional für Furore sorgen. -swi

Fr, 25.11., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...