Local Triple Night

Popkultur // Artikel vom 25.11.2011

Die nächste Local Triple Night wird besonders intensiv.

Da gleich drei Hoffnungsträger der Karlsruher Alternative-Szene aufspielen. Zunächst The Seasons, die nach einer Stilveränderung nun sehr groovigen Metal zelebrieren, sowie The Fracture (Foto) mit ihrem energetischen Metalcore.

Beide warten demnächst mit ersten EPs auf und brennen darauf, ihr neues Material live zu präsentieren. Bereits ein ganzes Album haben die Synthcore-Senkrechtstarter „Most Wanted Monster“ im Gepäck, ein richtig gutes Debüt voll hymnischer Tracks mit leichtem Screamo-Einschlag, mit dem sie längst auch überregional für Furore sorgen. -swi

Fr, 25.11., 21 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.